Mitteilung von Rav Yoel Schwartz

Der bedeutende Rabbiner Yoël Schwartz bittet Rabbi Oury Cherki vom noahidischen Weltzentrum um die Verbreitung der folgenden Mitteilung an alle Bnei Noach weltweit:

Das jüdische Neujahrsfest der Bäume (Tu BiSchvat) sollte als „Welttag der Bäume“ für den Umweltschutz eingeführt werden, da die Thora das Schicksal der von Gott geschaffenen Welt ausserordentlich hoch gewichtet.

Ausserdem sollten Nichtjuden jede Woche zu Beginn des Sabbats zwei Kerzen anzünden um den universalen Sabbat zu ehren, an dem man sich an die Schöpfung der Welt erinnert, bei der Gott die Naturgesetze festgelegt hat, die unsere Welt beherrschen.

  Please consider donation if you found this content useful. Thanks.

Über uniart

Kommentar verfassen